00001932







Sublimationsdruck oder Transferdruck bezeichnet das Druckverfahren, bei dem
der Farbstoff in den Trägerstoff eingedampft ( sublimiert ) wird. Dafür werden
Transferpapiere und -folien sowie Farbstoffe bzw. Spezialtinten verwendet, die in
der Regel auf synthetische Fasern sublimiert werden. Der Transferdruck wurde
als neues Druckverfahren Ende der 1960er Jahre eingeführt.
Zum Einsatz kommen beim Sublimationsdruck auch normale InkJet-Drucker mit
Spezialtinten. Nach dem Übertrag auf das zu bedruckende Material spürt man
beim Sublimationsdruck keinen Farbauftrag, da die Tinte vollständig in das Material
eindampft. Materialien, die für den Sublimationsdruck vorgesehen sind, z.B. T-Shirts,
bestehen häufig aus Polyester oder sind mit einer Polyesterschicht überzogen. Als
weitere Fasern kommen solche aus Polyamid, Polyacrylnitril und Celluloseacetat in
Frage. Natürliche Fasern aus Baumwolle und Wolle sind weniger geeignet. Ebenso
können Trägerstoffe mit polymerer Beschichtung wie Holz, Aluminium, Glas oder
Keramik mittels Sublimationsdruck bedruckt werden





Bedruckbare Artkel

Mousepads  Wimpel mit Standfuß  Tassen 
Puzzle  T-Shirts  Handtücher 





KONTAKT AUFNEHMEN

     
E-Mail:treppen-basar-helgoland@t-online.de     Telefon: 04725/7545